Gedichte

Weihnachtsgedichte

Zu keiner anderen Zeit im Jahr sind Gedichte so beliebt wie an Weihnachten. Weihnachtsgedichte zeigen uns den wahren Zauber der Weihnacht. Sie entführen uns ins Winterwunderland und manchmal auch zurück in unsere Kindheit. Tauchen Sie ein und lassen Sie sich einfach von unseren Gedichten verzaubern! Und wer weiß... Vielleicht sagen Sie und Ihre Familie ja dieses Jahr mal wieder unterm Christbaum ein Gedicht auf!?

Die Weihnachtsmaus von James Krüss Die Weihnachtsmaus ist sonderbar –sogar für die Gelehrten.Denn einmal nur im ganzen Jahrentdeckt man ihre ...
Weiterlesen …

An den Winter (Elisabeth Kulmann 1808-1825) Willkommen, lieber Winter, Willkommen hier zu Land! Wie reich du bist, mit Perlen Spielst ...
Weiterlesen …

Altes Kaminstück (Heinrich Heine 1797-1856) Draußen ziehen weiße Flocken Durch die Nacht, der Sturm ist laut; Hier im Stübchen ist ...
Weiterlesen …

Alles still! (Theodor Fontane 1819-1898) Alles still! Es tanzt den Reigen Mondenstrahl in Wald und Flur, Und darüber thront das Schweigen ...
Weiterlesen …

Die Nacht vor dem Heiligen Abend (Robert Reinick 1805-1852) Die Nacht vor dem Heiligen Abend, da liegen die Kinder im ...
Weiterlesen …

Der Weihnachtsengel (Stine Andresen 1849-1927) Ein Weihnachtsengel zieht durchs Land Zu forschen, welche Gaben Die Kleinen aus des Christkinds Hand ...
Weiterlesen …

Der Stern der Weihnacht (Stine Andresen 1849-1927) Es naht das Jahr sich seinem Ende, Von unserm Leben war's ein Stück ...
Weiterlesen …

Der Schneemann (Robert Reinick 1805-1852) Steh, Schneemann, steh! Und bist du auch von Schnee, So bist du doch ein ganzer ...
Weiterlesen …

Der Bratapfel (Volksgut aus Bayern) Kinder, kommt und ratet, was im Ofen bratet! Hört, wie’s knallt und zischt. Bald wird ...
Weiterlesen …

Der alte Weihnachtsmann (Paula Dehmel 1862-1918) Ich bin der alte Weihnachtsmann, ich hab einen bunten Wunderpelz an mein Haar ist ...
Weiterlesen …

Christkind im Walde (Ernst von Wildenbruch 1845-1909) Christkind kam in den Winterwald, der Schnee war weiß, der Schnee war kalt. Doch ...
Weiterlesen …

An der Strassenecke (Jakob Loewenberg 1856-1929) An der Strassenecke, in der Häuser Gedränge, in der Grossstadt wogender Menschenmenge, inmitten von Wagen, ...
Weiterlesen …

Advent (Rainer Maria Rilke 1875-1926) Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt, und manche Tanne ahnt, ...
Weiterlesen …

Sankt Niklas' Auszug (Paula Dehmel 1862-1918) Sankt Niklas zieht den Schlafrock aus, klopft seine lange Pfeife aus und sagt zur ...
Weiterlesen …

Christkindchen (Anna Ritter 1865-1921) Wo die Zweige am dichtesten hangen, die Wege am tiefsten verschneit, da ist um die Dämmerzeit ...
Weiterlesen …

Das könnte Dich auch interessieren:

Pappbecher Schneemänner

Pappbecher Schneemänner

Pappbecher Schneemänner ...
Weiterlesen …
Bratapfel mit Marzipan-Nussmischung und Vanillesauce

Bratapfel mit Marzipan-Nussmischung und Vanillesauce

Bratapfel mit Marzipan-Nussmischung und VanillesauceBratapfel mit Marzipan-Nussmischung und Vanillesauce Zutaten: (für 4 Portionen) 500 ml Milch 1 Päck. Saucenpulver »Vanille« (zum ...
Weiterlesen …
Tolle Geschenke-Tipps zu Weihnachten

Tolle Geschenke-Tipps zu Weihnachten

Unsere Geschenke-Tipps Keine Lust auf stundenlanges Internetdurchsuchen? Keine Ahnung, was Du schenken sollst? Dann schaue hier unsere Tipps an! (Als ...
Weiterlesen …